Montag, 28. Februar 2011

2 Niederlagen für Herren II

Mit den Mannschaften von den Netzhoppers, Prieros und der 2. Wildauer Herren trafen der Tabellenzweite, -dritte und -vierte der Landesklasse aufeinander. Entsprechend hoch waren die Erwartungen von unserer Seite gesteckt. Hatte man doch das letzte Spiel gegen Prieros zu Hause denkbar knapp verloren.
Prieros ging durch einen starken 3:1 Sieg gegen die Netzhoppers sehr selbstbewusst in das Spiel gegen uns. Sie spielten stark auf und konnten immer wieder über ihren Diagonalspieler zu Punkten kommen. Nur phasenweise konnten wir hier durch den Block wirksame Gegenwehr setzen. Unsere eigenen Angriffe hatten an diesem Wochenende leider auch nicht den gewünschten Effekt. Die Folge war eine klare 0:3 Niederlage.

Gegen den Tabellenzweiten Netzhoppers konnten wir dann ohne Druck aufspielen und auch hier und da wieder lächeln. Es gelangen Aktionen auf beiden Seiten und das Spiel ging letztlich deutlich knapper aus als gedacht. Hier und da konnten wir den Punktestand anführen, aber am Ende hat es nicht zu einem Satzgewinn gereicht.
Mit zwei zu Null verlorenen Spielen war das kein Spieltag, den wir in Erinnerung behalten wollen. Wenn wir nächste Saison oben mitspielen wollen, sind das die Spiele, die es zu gewinnen gilt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hier ist Platz zur freien Diskussion in einem offenen und freundlichem Klima für alle. Rassistische Einträge, Beiträge die unter das Jugendschutzgesetz fallen, strafbar sind, jemandem persönlich beleidigen oder nur provozieren werden kommentarlos gelöscht. Werbende Inhalte und Links werden nicht akzeptiert.