Montag, 12. März 2012

Erfolg und Lehrgeld

Am 3. Spieltag der männlichen U 12 Landesmeisterschaften in Potsdam-Waldstadt waren die zwei Wildauer Mannschaften mit Erfolg dabei, mussten aber auch Lehrgeld zahlen.
In Staffel D startete Wildau II mit Leon Schneider, Melvin Konrad und Felix Seeliger. Abgesehen von der Nervosität am Beginn des Spieltages, konnte die Mannschaft überzeugen und sicherte sich mit 4 Siegen und nur einer Niederlage den 2. Platz in der Gruppe, sowie den damit verbundenen Aufstieg in die Staffel C am nächsten Spieltag in Angermünde.

In der höchsten Leistungsklasse, der Staffel A, starteten Gianluca Berger, Leo Götz und Jonas Boldt. Die drei Jungs kämpften tapfer und man musste mit den gezeigten Leistungen hochzufrieden sein. Dennoch musste man sich der spielerischen und teilweise körperlichen Überlegenheit der gegnerischen Mannschaften geschlagen geben und verbuchte am Ende 4 Niederlagen. Am nächsten Spietag geht es für die Jungs in der Staffel B um die Qualifikation zur Endrunde der Landesmeisterschaften 2012.
Tolle Leistungen und die nächsten Trainingsziele waren die wichtige Erkenntnisse an diesem Sopnntag. Unsere Jungs hatten jede Menge Spaß und spielen weiterhin eine erfolgreiche Saison. Weiter geht es am 06.05.2012 in Angermünde (SH Heinrichstraße) mit der Qualifikation zur Endrunde.
Ein Dank geht auch dieses Mal an alle mitgereisten Eltern für Ihre Unterstützung und an Sebastian Liebsch für die erfolgreiche Arbeit an der Seitenlinie.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hier ist Platz zur freien Diskussion in einem offenen und freundlichem Klima für alle. Rassistische Einträge, Beiträge die unter das Jugendschutzgesetz fallen, strafbar sind, jemandem persönlich beleidigen oder nur provozieren werden kommentarlos gelöscht. Werbende Inhalte und Links werden nicht akzeptiert.