Montag, 5. März 2012

Herren I sichern Spielklasse

Mit einem Sieg gegen Eisenhüttenstadt und einer Niederlage gegen Strausberg sicherten sich die Wildauer Männer am Wochenende den Klassenerhalt in der Landesliga (Süd).
In Spiel 1 gegen Stahl Eisenhüttenstadt zeigten die Wildauer ihr für die Saison so typisches Gesicht. Nach einer souveränen und nie gefährdeten 2:0 Satzführung holt man durch eigene Nachlässigkeiten die Stahl-Volleyballer zurück in's Spiel und kann sich die 2 Punkte erst im Tie-Break sichern.
In Spiel 2 kommt Wildau zu keinem Zeitpunkt in's Spiel, obwohl die Einladungen von Strausberger Seite in Form von vielen Eigenfehlern in Masse verteilt werden. Ob es an den schwindenen Kräften, der personellen Umstellung, der Nichts-geht-mehr-in-der-Tabelle Stimmung oder einfach nur am Spiel des SV aus Strausberg lag sei dahin gestellt, Wildau verliert sang- und klanglos mit 0:3.

1. VC Wildau: Schmiedecke, Wentzke, Dehnst, Dittmer (c), Göhr, Leydecker, Norden, Lamprecht, Rehfeldt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hier ist Platz zur freien Diskussion in einem offenen und freundlichem Klima für alle. Rassistische Einträge, Beiträge die unter das Jugendschutzgesetz fallen, strafbar sind, jemandem persönlich beleidigen oder nur provozieren werden kommentarlos gelöscht. Werbende Inhalte und Links werden nicht akzeptiert.