Sonntag, 30. Dezember 2012

Der erfolgreiche Versuch zum Jahresende

Am Samstag,den 08.12.2012, spielte die 2. Männer in Lübben den 9. Spieltag der Landesklasse Ost. Ganz unter dem Motto „Mehrgenerationenvolleyball“ reisten wir mit 3 erfahrenen Spielern, 4 Jugendspielern und Ronny und Marco als Trainer an.


Im ersten Spiel gegen den Tabellenzweiten die Red Cocks Frankfurt/Oder, hatten wir allerdings Mühe unsere Stärke zu zeigen, da der Gegner einfach taktisch und den jungen Spielern vorallem körperlich klar Überlegen war. Trotzdem gaben alle ihr bestes und wir schafften es in jedem der Sätze mindestens 12 Punkte zu erringen am Ende stand trotzdem ein klares 3:0.
 
Im 2. Spiel des Tages ging es dann gegen die Heimmannschaft die TSG Lübben, im ersten Satz hielten wir am Anfang weitgehend mit und konnten viele gute Aktionen zeigen, jedoch verloren wir wegen unnötigen Fehlern und den ersten Satz mit 25:21 knapp. Ganz anders im 2. Satz, hier fingen wir stark an und waren zwischenzeitlich mit 10 Punkten vorn und konnten den Satz mit 25:21 für uns entscheiden. Im 3. Satz waren alle nicht voll bei der Sache und wir verloren mit 25:13 zu klar. Doch die Mannschaft war wach und hatte nur ein Ziel: den Sieg über 5 Sätze. So konnten wir den 4. Satz mit 28:26 knapp für uns entscheiden. So gingen wir an unsern psychischen Vorteil denkend in den 5. Satz, welchen wir allerdings leider mit 15:10 verloren.

Spieler: Sebastian Rutz, David Weyers, Christian Schirmer, Robert Mollenschott, Thomas Welzel, Christoph Pusch, Nico Dornau

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hier ist Platz zur freien Diskussion in einem offenen und freundlichem Klima für alle. Rassistische Einträge, Beiträge die unter das Jugendschutzgesetz fallen, strafbar sind, jemandem persönlich beleidigen oder nur provozieren werden kommentarlos gelöscht. Werbende Inhalte und Links werden nicht akzeptiert.