Sonntag, 20. Januar 2013

Starke Kommunikationsprobleme

Für die Damen stand an diesem Donnerstag das 2. Spiel im neuen Jahr an. In einer tropischen Halle in Neukölln traten wir gegen das Dreamteam an.

Der erste Satz begann ganz ordentlich. Leider gab es zum Ende hin immer wieder Kommunikations- und Deckenhöhe-Probleme, so dass die Dreamgirls am Ende mit 25-22 den Sack für sich zumachten.
Im 2. Satz sollte es besser laufen- wir waren schließlich auf der „hohen“ und Ringfreien Seite der Halle. Es kamen einige volleyballähnliche Spielzüge mehr zustande und wir gewannen deutlich 25-15. Die Sätze 3 und 4 waren geprägt durch herunterfallende Bälle zwischen 2 Spielerinnen, die starken Kommunikationsproblemen, fehlender Trainingsbeteiligung und der damit verbundenen Uneingespieltheit geschuldet waren. Die geringe Deckenhöhe machte uns ebenfalls mehrfach Probleme, die Annahme war unkonstant und die Angriffe erzielten nicht die erwünschten Erfolge. Es lief einfach nichts wirklich zusammen. Immer wieder funkte durch gute Aktionen ein Hoffnungsschimmer auf, der dennoch kurze Zeit später durch völlig unnötige Punktegeschenke an die Gegnerinnen sofort wieder erlosch. Die Unzufriedenheit über das Spiel war uns allen ins Gesicht geschrieben. Wir verloren die Sätze 3 und 4 knapp mit 22 und 23 Punkten. Die erste Saisonniederlage- völlig unnötig. Es wäre locker ein Sieg drin gewesen- beide Teams waren auf Augenhöhe.

Fazit: Eine regelmäßige Trainingsteilnahme ALLER Mannschaftsmitglieder würde zukünftig solche peinlichen Auftritte vermeiden.

Vc Wildau: Lisa Hertlein, Christiane Berghaus, Theresa Lammel, Catharina Pusch, Kristina Konath, Christin Lehmann, Marcela Neumann, Anja Fladrich
Trainer: Axel Hagedorn

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hier ist Platz zur freien Diskussion in einem offenen und freundlichem Klima für alle. Rassistische Einträge, Beiträge die unter das Jugendschutzgesetz fallen, strafbar sind, jemandem persönlich beleidigen oder nur provozieren werden kommentarlos gelöscht. Werbende Inhalte und Links werden nicht akzeptiert.