Montag, 6. Oktober 2014

Männer lassen Punkte liegen

Mit einem Sieg und und einer Niederlage erlebten die Landesliga-Männer des Vereins ein durchwachsenes Wochenende. Dabei wäre durchaus mehr drin gewesen, waren die Gegner aus Cottbus und Senftenberg doch keineswegs stärker.
Spiel 1 des Tages gegen den HSV Cottbus konnten die Wildauer souverän ihre Linie von Beginn an durchspielen und waren am Ende nach 69 Spielminuten auch klarer 3:0 (19, 21, 20) Sieger.

HSG Senftenberg gegen HSV Cottbus war das zweite Spiel des Tages. Im Duell der Hochschulteams setzte sich der Gastgeber aus Senftenberg mit 3:0 durch. Hierbei war zu beobachten das mit der HSG Senftenberg, im Gegensatz zur ersten Partie, eine spielstärkere Mannschaft auf den VC Wildau treffen würde.

Nach der Mannschaftsbesprechung in der die taktische Marschroute festgelegt wurde ging es nun für die Wildauer Männer gegen den Gastgeber aus Senftenberg.
In Satz 1 konnten die Wildauer ihr taktisches Konzept umsetzen und gewannen diesen auch mit 21 Gegenpunkten. Senftenberg stellte sich ab Satz 2 aber immer besser auf das Wildauer Spiel ein und konnte die 3 folgenden Sätze für sich entscheiden (23, 19, 22).
Letztlich ging die HSG in diesem Spiel zweier Mannschaften auf Augenhöhe verdient als Sieger vom Spielfeld. Fehlende Cleverness im Angriff, der Verlust der eigenen taktischen Disziplin und nicht zuletzt die mangelnde sportliche Disziplin waren die ausschlaggebenen Gründe weshalb der VC Wildau im vierten Spiel der Saison seine erste Niederlage kassierte.

Am 15.11.14 geht es für den VC Wildau mit einem Heimspiel gegen die Gäste vom Kolkwitzer SV in der Sporthalle der Oberschule weiter.

Bilder vom Spieltag

VC Wildau: Dittmer, Schmidt, Eick, Rehfeldt, Welzel T., Liebsch, Stroisch, Göhr, Liedtke, Weber

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hier ist Platz zur freien Diskussion in einem offenen und freundlichem Klima für alle. Rassistische Einträge, Beiträge die unter das Jugendschutzgesetz fallen, strafbar sind, jemandem persönlich beleidigen oder nur provozieren werden kommentarlos gelöscht. Werbende Inhalte und Links werden nicht akzeptiert.