Montag, 14. Dezember 2015

Männer verlieren beide Heimspiele

Mit zwei völlig gegensätzlichen Leistungen verabschieden sich die Wildauer Männer in die Weihnachtspause. Gegen den Tabellenführer aus Elsterwerda, der Spiel 1 gegen Zossen mit 3:1 verloren hatte, bot der VCW noch eine ansprechende Leistung. Zwar musste man sich am Ende mit 2:3 geschlagen geben, behielt aber immerhin 1 Punkt in Wildau und zeigte eine ansprechende Leistung.

Über Spiel 2 bleibt nur zu sagen das der VC Wildau überhaupt nicht zu seinem Spiel fand und sich am Ende gegen an diesem Tag stark spielende Zossener verdient mit 1:3 geschlagen geben musste.

Nun heißt es diese 2 Niederlagen aufzuarbeiten und die richtigen Schlüsse daraus zu ziehen will man weiterhin in der Spitzengruppe der Landesliga mitspielen. Am 9. Januar geht es nach Ludwigsfelde wo der VC Wildau dann hoffentlich zeigen kann aus welchem Holz er wirklich geschnitzt ist.

Bis dahin wünschen die Männer das VC Wildau allen ein geruhsames Weihnachtsfest und einen guten Rutsch nach 2016.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hier ist Platz zur freien Diskussion in einem offenen und freundlichem Klima für alle. Rassistische Einträge, Beiträge die unter das Jugendschutzgesetz fallen, strafbar sind, jemandem persönlich beleidigen oder nur provozieren werden kommentarlos gelöscht. Werbende Inhalte und Links werden nicht akzeptiert.