Montag, 3. Dezember 2018

U 13 Mädchen mit erstem Heimspieltag

Am Sonntag bestritten die Mädchen der AK U 13 ihren zweiten Spieltag der Landesmeisterschaften in der heimischen Sporthalle der Oberschule.

Obwohl es in 3 Spielen 3 Niederlagen für die Wildauer Mädchen gab, konnte Trainer Rehfeldt am Ende ein positives Fazit ziehen. Das verbesserte Aufschlagspiel der Wildauer sorgte dafür das man öfter mit den Gegnern mithalten konnte als es noch am ersten Spieltag der Fall war. Häufige Annahmeprobleme sorgten aber dafür das sich die VC-Mädels am Ende nicht mit einem Satz- oder Spielgewinn belohnen konnten. So sind die Fortschritte in der spielerischen Entwicklung zwar klein, aber vorhanden.

Am 27.01.2019 geht es für die Mädchen dann mit dem dritten Spieltag der Saison weiter. Bis dahin gilt es weiter fleißig zu trainieren um den nächsten Schritt nach vorn zu machen.

Vielen Dank an dieser Stelle an alle Eltern und Helfer des Spieltages.

VC Wildau: Lina Müller, Mara Strauß, Elisa Bensing, Nadja Berghaus, Nele Sernow

Bilder vom Spieltag

Ergebnisse des Spieltages

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hier ist Platz zur freien Diskussion in einem offenen und freundlichem Klima für alle. Rassistische Einträge, Beiträge die unter das Jugendschutzgesetz fallen, strafbar sind, jemandem persönlich beleidigen oder nur provozieren werden kommentarlos gelöscht. Werbende Inhalte und Links werden nicht akzeptiert.