Sonntag, 9. Dezember 2018

Zuhause endlich wieder Tabellenpunkte geholt

An unserem zweiten Heimspieltag (Samstag, den 1.12.18) empfingen wir den SV Energie Cottbus II und VC Blau-Weiß Brandenburg.

Mit dem Ziel, endlich wieder ein paar Punkte für die Tabelle zu sammeln, ging es gegen Cottbus aufs Feld. Die Annahme stand, die Aufschläge waren kraftvoll und fast jeder gespielte Ball über die Mittelblocker wurde in einen Punkt verwandelt. So gewannen wir die ersten beiden Sätze relativ deutlich zu 17. Im dritten Satz wurde es doch nochmal etwas knapper, doch beim 24:22 bekam der Trainer aus Cottbus eine rote Karte und „schenkte“ uns somit den letzten Punkt.

Noch hochmotiviert aus dem ersten Spiel gingen wir gegen Brandenburg aufs Feld, nur um uns direkt einen Denkzettel abzuholen. Der gegnerische Block stand bei jedem Angriff, wir konnten uns am Netz kaum durchsetzen und gaben den ersten Satz deutlich zu 14 ab. Wieder wachgerüttelt, konnten wir im zweiten Satz durch taktische Leger und Angriffe, und eine aktivere Abwehr Brandenburg die Stirn bieten und konnten bis zum 22:25 immer gut mithalten.
Im dritten Satz lagen wir sogar zunächst in Führung, doch unsere Annahme konnte den gegnerischen Aufschlägen nicht stand halten und so gaben wir 7 Punkte ab. Wir versuchten dran zu bleiben und holten wieder auf, doch verloren den letzten Satz des Tages mit 22:25.

Ergebnisse:
1. VC Wildau – SV Energie Cottbus II 3 : 0 (25:17, 25:17, 25:22)
1. VC Wildau – VC Blau-Weiß Brandenburg 0 : 3 (14:25, 22:25, 22:25)

Es spielten:
Anna Geike (MB), Christine Homa (MB), Nithiah Srinivasan (MB), Maria Maikath (AA), Katja Belkin (AA), Jördis Müller (D/AA), Kathrin Baum (Z), Janika Szogs (Z), Christin Kaska (L)
Trainer: Alexander Dehnst


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hier ist Platz zur freien Diskussion in einem offenen und freundlichem Klima für alle. Rassistische Einträge, Beiträge die unter das Jugendschutzgesetz fallen, strafbar sind, jemandem persönlich beleidigen oder nur provozieren werden kommentarlos gelöscht. Werbende Inhalte und Links werden nicht akzeptiert.