Sonntag, 15. September 2019

Erfolgreicher Heimspieltag

An diesem Wochenende durften wir in heimischer Halle spielen. Pünktlich um 11 Uhr wurde das erste Spiel des Tages MSV Zossen gegen VC Strausberg angepfiffen. Zossen holte sich das Spiel nach 2:0 Führung mit 3:2.
Als erstes ging es für uns gegen Strausberg ans Netz. Der erste Satz startete sehr holprig, hier fehlten Kommunikation und Abstimmung. Nach einer deutlichen Ansage vom Trainer fanden wir endlich ins Spiel und holten uns den Satz knapp mit 26:24. Im zweiten und dritten Satz lief es besser und wir konnten das Spiel 3:0 für uns entscheiden.
Nach einer kurzen Pause hieß es auf ins nächste Spiel gegen Zossen. Dank einer starken Aufschlagsserie von Nithiah Srinivasan sicherten wir uns einen deutlichen Vorsprung von 13:5. Nach starken Angriffen hieß es in Satz 1 25:17 für uns. Satz 2 startete eigentlich gut, jedoch fehlte auch hier wieder die richtige Abstimmung. So stand es auf einmal 23:21 für den Gegner. Jetzt hieß es konzentrieren und nochmal alles geben. Unser Kampfgeist wurde mit 26:24 belohnt. Im dritten Satz stimmte alles: Aufschläge, Abstimmung und Angriffe und somit holten wir uns auch diesen Satz mit 25:17.


Alles in allem war es für uns ein gelungener (Heim)Spieltag mit insgesamt 6 Punkten, die uns zum momentanen Spitzenreiter der Landesliga Süd machen.
Ergebnisse:
MSV Zossen - VC Strausberg: 3:2 (25:20, 25:19, 18:25, 20:25, 15:10)
VC Wildau - VC Strausberg: 3:0 (26:24, 25:22, 25:18; 65 Min.)
VC Wildau - MSV Zossen: 3:0 (25:17, 27:25, 25:17; 68 Min.)
VC Wildau: Christine Homa, Jördis Müller, Stefanie Elsner, Christin Kaska, Lydia Elsner, Sarah Matthäi, Nithiah Srinivasan, Svenja Wagner, Trainer: Sven Rehfeld, Alexander Dehnst

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hier ist Platz zur freien Diskussion in einem offenen und freundlichem Klima für alle. Rassistische Einträge, Beiträge die unter das Jugendschutzgesetz fallen, strafbar sind, jemandem persönlich beleidigen oder nur provozieren werden kommentarlos gelöscht. Werbende Inhalte und Links werden nicht akzeptiert.