Sonntag, 22. September 2019

Sechs Punkte auf einen Streich!

Am Samstag, dem 21.09.19, ging es für uns Wildauer Damen erneut zum Auswärtsspieltag nach Cottbus. Dort trafen wir in der Halle an der Poznaner Straße auf unsere Gegner SV Energie Cottbus II und SV Energie Cottbus IV.
Als erstes ging es für uns pünktlich zum Anpfiff um 11:00 gegen den SV Energie Cottbus IV, eine sehr junge und motivierte Mannschaft ans Netz. Wir spielten von Anfang an stark und dominant auf, sodass der Gegner keine richtige Chance hatte ins Spiel zu finden. Die ersten beiden Sätze fielen daher sehr eindeutig aus mit 25:7 und 25:10. Dann kam es im dritten Satz zu kleineren Abstimmungsproblemen, die es den Cottbuser Damen ermöglichten, den Abstand auf uns zu verkleinern. Dennoch beendeten wir den Satz erfolgreich mit 25:19 und damit das Spiel mit einem 3:0 Ergebnis.

Danach ging es für uns in die wohlverdiente Spielpause und die Damen des SV Energie Cottbus II und IV bestritten ihr gemeinsames Heimspiel. Dieses Spiel konnte der SV Energie Cottbus II in einem 3:2 für sich entscheiden.
Anschließend hieß es für uns wieder alle Kräfte nach der langen Pause zu mobilisieren und energiegeladen in unser zweites Spiel zu starten. Das zweite Spiel begann ebenfalls sehr vielversprechend. Wir hatten eine stabile Annahme, ein variables Zuspiel und konnten unsere Angriffe gut durchbringen. So gingen wir nach zwei Sätzen mit 2:0 souverän in Führung. Doch dann ließ unsere Konzentration plötzlich nach und es schlichen sich schon zeitig zu Beginn des dritten Satzes die ersten Abstimmungsfehler wieder ein. Hinzu kam, dass die SVE – Cottbuser Damen II immer besser ins Spiel fanden und uns mit ihren platzierten Aufschlägen ordentlich unter Druck setzten. So kam es nun dazu, dass wir mit 18:23 zurücklagen.

Unser Trainergespann setzte nun alles auf eine Karte, um einen anschließenden vierten Satz zu vermeiden. Ein geschickter Positionstausch (2x Außen wurden zu Zuspiel und Dia und andersrum) machte es möglich, das Spiel in einem spannenden Krimi mit 26:24 für uns zu entscheiden.

Somit konnten wir als Team weitere 6 Punkte für uns gewinnen und die Tabellenführung weiterhin ausbauen. Seid also gespannt, wie es mit uns weiter geht!

Ergebnisse:
VC Wildau – SV Energie Cottbus IV: 3:0 (25:7, 25:10, 25:19, 52 Min.)
SV Energie Cottbus II – SV Energie Cottbus IV: 3:2 (25:19, 25:27, 22:25, 25:14, 15:7)
VC Wildau – SV Energie Cottbus II: 3:0 (16:25, 15:25, 24:26)

Für den VC Wildau am Ball:
Jördis Müller (MB), Christine Homa (AA/D), Stefanie Elsner (AA/Z), Nithiah Srinivasan (MB), Anna Geike (D/AA), Kathrin Baum (Z), Lydia Elsner (AA)
Trainer:
Sven Rehfeldt, Alexander Dehnst

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hier ist Platz zur freien Diskussion in einem offenen und freundlichem Klima für alle. Rassistische Einträge, Beiträge die unter das Jugendschutzgesetz fallen, strafbar sind, jemandem persönlich beleidigen oder nur provozieren werden kommentarlos gelöscht. Werbende Inhalte und Links werden nicht akzeptiert.