Sonntag, 24. November 2019

Auswärts in Zossen

Gestern fuhren wir nach Zossen, anders als sonst begann der Spieltag bereits um 10 Uhr.
Im ersten Spiel trafen wir auf den Cottbuser Volleyballverein.
Den ersten Satz konnten wir deutlich mit 25:10 für uns entscheiden.
Auf Grund des großen Punktevorsprungs im ersten Satz wurde die Startaufstellung im zweiten Satz verändert. Jedoch fanden wir in dieser Konstellation nicht richtig zusammen und die Grundlagen, die in den letzten Trainings geübt wurden, wurden nicht gut umgesetzt. Nach unserer zweiten Auszeit bei 2:12 schafften wir es, uns wieder besser auf uns und unser Spiel zu konzentrieren, jedoch reichte es nicht für den Satzgewinn und wir gaben den zweiten Satz 14:25 an den CVV ab.
Im dritten Satz stellte Trainer Rehfeldt die Spieleraufstellung wieder um, dennoch hing die Niederlage des zweiten Satzes noch in den Köpfen aller Spielerinnen, sodass wir auch diesen Satz mit 16:25 verloren. Wir wollten uns das Spiel jedoch nicht nehmen lassen und gaben im vierten Satz nochmal Gas. Bei einem Punktestand von 20:23 verletzte sich eine Spielerin des CVV, es erfolgte nach einer ziemlich langen Unterbrechung ein ausnahmsweiser Wechsel der Spielerin. In den letzten beiden Spielzügen lag das Glück nicht auf unserer Seite und wir mussten auch diesen Satz abgeben, sodass wir das Spiel 1:3 verloren.

Nach einer Teambesprechung ging es kurze Zeit später mit einer neuen Startaufstellung zum zweiten Spiel gegen den Gastgeber MSV Zossen motiviert ans Netz. Im zweiten Spiel konnten wir das abrufen, was wir die letzten Wochen im Training geübt hatten.
MSV Zossen kam im ersten Satz nicht ins Spiel, sodass dieser mit einem Punktestand von 25:12 an uns ging. Den zweiten und dritten Satz konnten wir mit jeweils 25:21 für uns entscheiden.
Durch den 3:0 Sieg konnten wir noch 3 Punkte für die Tabelle mit nach Hause nehmen.
Ergebnisse:
CVV: 1.VC Wildau 3:1 / 85:75 (10:25 25:14 25:16 25:20
MSV Zossen: 1.VC Wildau 0:3 / 54:75 (12:25 21:25 21:25
MSV Zossen:CVV 3:0 / 76:62 (25:17 25:21 26:24)
Es spielten:
Christine Homa, Stefanie Elsner, Nithiah Srinivasan, Svenja Wagner, Katja Simon, Kathrin Baum, Katja Belkin, Christin Kaska, Lydia Elsner, Sarah Matthäi
Trainer: Sven Rehfeldt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hier ist Platz zur freien Diskussion in einem offenen und freundlichem Klima für alle. Rassistische Einträge, Beiträge die unter das Jugendschutzgesetz fallen, strafbar sind, jemandem persönlich beleidigen oder nur provozieren werden kommentarlos gelöscht. Werbende Inhalte und Links werden nicht akzeptiert.