Montag, 13. Februar 2006

Herren I mit 2 Niederlagen

Am Samstag haben die 1. Herren ihre beiden Spiele in Erkner gegen den Gastgeber und die 2. Mannschaft von Energie Cottbus verloren. Im Spiel gegen den VSV verschliefen die Wildauer die beiden ersten Sätze komplett und fanden überhaupt nicht in das Spiel.
Nachlassende Erkneraner und nun kämpfende Wildauer sorgten für den 2:2 Satzausgleich. Im 5. Satz bot sich das gleiche Bild wie in Satz 1 und 2. Wildau verpatzte den Start und lag schnell 5 Punkte zurück. Erkner spielte den Satz souverän zu Ende und gewann verdient das Spiel.
Über das 2. Spiel bleibt nur zu sagen das man 0:3 verlor und die schwächste Leistung der Saison bot. Trotz des beruflichen Fehlens von Kapitän und Hauptangreifer Jan Diestel war in beiden Spielen deutlich mehr drin und insbesondere das 2. Spiel war ein unnötig schwacher Auftritt der Wildauer.
So hat der VCW es an diesem Wochende versäumt einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt zu machen, was bedeutet das zu Platz 8 in der Tabelle noch alles offen ist. Am 23.02.08 empfangen die Männer Aufsteiger Buckow und die 3. Vertretung der Netzhoppers in der heimischen Sporthalle Jahnstrasse.

1. VC Wildau: Andreas Freidank, Axel Hagedorn, Sascha Gaidies, Bert Krause, Alexander Dehnst, Ronny Wentzke, Michel Reichow, Matti Leydecker, Sven Rehfeldt

Labels: