Montag, 8. März 2010

Starkes Spiel aber 2 Niederlagen

Beim letzten Heimspiel der Saison ging es mal wieder gegen die beiden Tabellenersten. Auch wenn man nicht unbedingt an Siege glaubte, so wollten wir doch den Gegner etwas ärgern.

In den ersten beiden Sätzen gegen Hoppegarten wollte es nicht so recht klappen. Wenn auch das Spiel nicht schlecht war, spielten wir einfach zu langsam. Offensichtlich hatte das vorhergehende gemeinsame Frühstück doch noch nicht die erhoffte Wirkung entfaltet. Der dritte Satz war dann schon enger. Leider reichte es trotzdem nicht zu einem Satzgewinn und wir verloren wieder mal 0:3.

Danach ging es gegen Strausberg. Hier waren wir endlich wach. Zudem "verbannten" wir Maja auf die Liberaposition. Die machte unser Spiel sicherer und der Gegner musste schon kämpfen um uns zu besiegen. Leider schaffte er es auch und wir verloren nach einem sehr guten Spiel 0:3.

Wenn wir diese Leistung auch gegen untere Mannschaften abgerufen hätten, würden wir nicht auf dem 9. Platz stehen. Schade.

Im letzten Spiel des Tages gewann Hoppegarten gegen Strausberg wohl um den Aufstieg mit 3:1.

Es spielten: Bine, Maja, Stephie, Anke, Chrissy, Christin, Isa

Labels: