Montag, 19. Dezember 2011

2 Punkte verschenkt

Am vergangenen Heimspielsamstag mussten sich die Volleyballer der 1. Männer des VC Wildau mit einem Sieg und einer Niederlage begnügen.
In beiden Spielen konnten die Wildauer jeweils nur in den ersten beiden Sätzen überzeugen und erspielten sich 2 mal eine 2:0 Satzführung.
Danach war man anscheinend der Meinung 90% der bisher gezeigten Leistung würden auch genügen um die Spiele erfolgreich zu beenden. Diese Nachlässigkeit wurde in Spiel 1 von der BSG Stahl Eisenhüttenstadt bitter bestraft und man musste sich am Ende mit 2:3 gegen den neuen Tabellenführer der Landesliga (Süd) geschlagen geben. Im zweiten Spiel gegen den SV Mühlenberg-Strausberg hatte man am Ende die Nase mit 3:2 vorn.
Damit beenden die 1. Männer das Jahr auf dem 3. Tabellenplatz bei 4 Punkten Rückstand zur Tabellenspitze. Mit Blick auf die vergangene Saison steht man sicherlich im Soll, könnte aber auch schon etwas weiter sein wenn man solche unnötigen Niederlagen wie am letzten Samstag vermieden hätte.
Am 14.01.2012 geht es für den VC Wildau nach Buckow um sich mit dem Gastgeber und dem direkten Verfolger aus Schöneiche um die nächsten Punkte sportlich zu streiten.
Bis dahin wünschen wir allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

1. VC Wildau: Dittmer, Dehnst, Göhr, Wentzke, Welzel S., Schmiedecke, Weber, Welzel T., Leydecker, Lamprecht, Norden, Rehfeldt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hier ist Platz zur freien Diskussion in einem offenen und freundlichem Klima für alle. Rassistische Einträge, Beiträge die unter das Jugendschutzgesetz fallen, strafbar sind, jemandem persönlich beleidigen oder nur provozieren werden kommentarlos gelöscht. Werbende Inhalte und Links werden nicht akzeptiert.