Sonntag, 9. November 2014

Erfolg auf ganzer Linie

In Potsdam fand am 09.11.2014 der zweite Spieltag der U 14m Landesmeisterschaften statt. Motivation und gute Laune der Wildauer Jungen von Trainer Marco Göhr sollten am Ende des Tages belohnt werden.

Im ersten Spiel ging es gegen den VC Potsdam-Waldstadt II. Wildau überzeugte mit einem sehr konstanten Aufschlagspiel und konnte den Gegner so daran hindern sein eigenes Spiel optimal aufzubauen. Trotz Startschwierigkeiten und einem Rückstand von 2:7 holte sich Wildau den Satz mit 25:23. Gestärkt und hoch konzentriert ging es in den zweiten Satz. Das Aufschlagspiel blieb konstant und die VC-Jungs konnten Potsdam-Waldstadt erneut unter Druck setzen. Mit Voranschreiten des Spieles stiegen Motivation und Wille unserer Jungs und es wurde jetzt auch mutiger im Angriff agiert. Am Ende entschied der VC Wildau das Spiel mit 2:0 für sich.

Der zweite Gegner des Tages war eine U 13 Mannschaft aus Elsterwerda. Jedoch sollten solche Teams nicht unterschätzt werden. Der körperliche Nachteil der Jungen war doch gleichzeitig ein kleiner Vorteil für sie, da die gespielten Bälle alle sehr knapp, sowohl beim Aufschlag als auch im Angriff, hinter dem Netz in die Angriffszone fielen. Hier hieß es in der Annahme konzentriert und in der Abwehr hellwach sein. Wildau überzeugte auch hier durch starkes Aufschlagspiel und eine durchweg konzentrierte Leistung. So gewann der VC Wildau am Ende deutlich mit 2:0.

Wildau sicherte sich so den Aufstieg in die Staffel A. Trainer Marco Göhr war mit der Leistung der Jungs sehr zufrieden und erwartet am kommenden Samstag die gleiche Einstellung wenn der grösste Teil der Mannschaft in heimischer Halle den ersten Spieltag in der U 13 bestreitet. Los geht es in der Sporthalle der Oberschule am 16.11.2014 um 10:00 Uhr. Weitere Infos: hier.

Fotos vom Spieltag

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hier ist Platz zur freien Diskussion in einem offenen und freundlichem Klima für alle. Rassistische Einträge, Beiträge die unter das Jugendschutzgesetz fallen, strafbar sind, jemandem persönlich beleidigen oder nur provozieren werden kommentarlos gelöscht. Werbende Inhalte und Links werden nicht akzeptiert.